Pflege im Diskurs - Aktuelle Herausforderungen in der Palliativ- und Hospizarbeit

HomeUniversität Aktuell Pflege im Diskurs - Aktuelle Herausforderungen in...

Auf reges Interesse stieß am 23. November der jüngste Vortrag aus der Veranstaltungsreihe „Pflege Im Diskurs“ des UMIT-Departments für Pflegewissenschaft und Gerontologie. Unter dem Titel „Aktuelle Herausforderungen in der Palliativ- und Hospizarbeit - 25 Jahre Hospizgemeinschaft. Für ein gutes Leben bis zuletzt“ stellte die ehrenamtliche Vorsitzende der Tiroler Hospizgemeinschaft Dr. Elisabeth Zanon die Eckpfeiler des Hospizgedankens vor und berichtete über die aktuellen Herausforderungen der Palliativ- und Hospizarbeit, welche die demografische Entwicklung und die Veränderungen im Gesundheitswesen mit sich bringen. Über 35 Personen folgten der Einladung zum Vortrag und diskutierten im Anschluss an die Präsentation angeregt mit der Referentin. Bei Getränken und süßen wie salzigen Snacks gab es abschließend noch die Möglichkeit, sich vertiefend auszutauschen und neue Kontakte im Pflegebereich zu knüpfen.

 

Bildunterschrift:

Assoc.-Prof. Dr. Gerhard Müller, Leiter der Vortragsreihe „Pflege im Diskurs“ und UMIT-Rektorin Prof. Dr. Sabine Schindler (rechts) freuten sich, Dr. Elisabeth Zanon als Referentin begrüßen zu dürfen. 

zurück zur Übersicht