Qualitätssiegel für Bachelorstudium Psychologie der Tiroler Privatuniversität UMIT

HomeUniversität Aktuell Qualitätssiegel für Bachelorstudium Psychologie...

Qualitätssiegel der Deutschen Gesellschaft für Psychologie für
Bachelor-Studium Psychologie der Tiroler Privatuniversität UMIT

Eine große Anerkennung für die Qualität des Bachelorstudiums Psychologie hat das Team des Institutes für Psychologie an der UMIT – Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik in Hall in Tirol erhalten. Das Bachelor-Studium Psychologie darf das Qualitätssiegel der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) verwenden.

Mit dem „Qualitätssiegel“ bestätigt die DGPs, das das Psychologiestudium an der UMIT den Empfehlungen der DGPs  in Bezug auf Struktur und Inhalt folgt und die Standards in Bezug auf Wissenschaftlichkeit und Forschungsorientierung einhält. Mit dem Siegel soll die Qualität psychologischer Bachelorstudiengänge der Psychologie im deutschsprachigen Raum nachhaltig gesichert werden.

UMIT-Rektorin Schindler: „Qualitätssiegel ist große Anerkennung für das Psychologie-Studium“

Für UMIT-Rektorin Univ.-Prof. Dr. Sabine Schindler ist der Umstand, dass die UMIT das Qualitätssiegel für das Psychologiestudium verwenden darf, eine große Anerkennung für das Team des UMIT-Institutes für Psychologie. „Unsere Psychologinnen und Psychologen an der UMIT haben in den vergangenen zehn Jahren ein qualitativ hochwertiges konsekutives Studienprogramm vom Bachelor- über das Master- bis hin zum Doktorats-Studium entwickelt und aufgebaut. Das Qualitätssiegel der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, das wir im Übrigen als einzige österreichische Universität verwenden dürfen, ist ein sichtbares Zeichen dafür“, sagte Schindler.

Bachelor-Studium Psychologie: Berufsbezogene Praxisorientierung und fachwissenschaftliche Ausbildung in den Schlüsselbereichen der Psychologie

Das Bachelor-Studium Psychologie an der UMIT vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die die Absolventen für die Arbeit als Psychologen im Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen, in Verwaltung, Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft qualifiziert. Das Studium beinhaltet sowohl eine berufsbezogene Praxisorientierung, die auch Soft Skills für die Arbeit als Psychologin/Psychologe berücksichtigt, und als auch eine intensive fachwissenschaftliche Ausbildung in den Schlüsselbereichen der Psychologie. Die Anwendungsschwerpunkte des Studiums liegen in den Bereichen Kinderpsychologie, Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie und Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie.

Breite, empirisch fundierte universitäre Ausbildung mit EU-weiter Anerkennung

Im Hinblick auf das „European Diploma in Psychology“ (EuroPsy) orientieren sich die Studienpläne des Psychologie-Studiums an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie e. V. (DGPs) und den Empfehlungen der „EuroPsy Project Group“. Damit wird eine breite, empirisch fundierte Ausbildung gewährleistet, die EU-weit Anerkennung findet.

UMIT – eine moderne Universität mit dem Fokus auf die health and life sciences

Als moderne health and life sciences Universität hat sich die UMIT in Hall in Tirol auf die neuen Berufs- und Forschungsfelder und damit auch auf die aktuellen Herausforderungen im Gesundheitswesen und der Technik  spezialisiert. Mit den Themenschwerpunkten Mechatronik, Medizintechnik, Medizinische und Biomedizinische Informatik, Psychologie, Physiotherapie, Gesundheitswissenschaften, Pflegewissenschaft und Gerontologie, ergänzt durch Universitätslehrgänge, bietet die UMIT ein qualitativ hochwertiges universitäres Bildungs- und Weiterbildungsangebot in jenen Bereichen an, die sich im modernen Gesundheitswesen und in der Technik als von zunehmend größerer Bedeutung erwiesen haben.

zurück zur Übersicht