7. Österreichischer Interprofessioneller Palliativkongress - Call for Abstracts!

HomeUniversität Aktuell 7. Österreichischer Interprofessioneller...

7. Österreichischer Interprofessioneller Palliativkongress – Call for Abstracts!

„Wege in die Zukunft“ lautet das Motto des 7. Österreichischen Interprofessionellen Palliativkongresses, der vom 28.-30.03.2019 in Innsbruck stattfinden wird. Die UMIT und die Tiroler Hospizgemeinschaft (THG) sind als Kooperationspartner der Österreichischen Palliativgesellschaft (OPG) intensiv in die Kongressvorbereitungen eingebunden. So ist UMIT-Forscherin Christiane Kreyer gemeinsam mit Elisabeth Medicus und Werner Mühlböck von der THG im Projektpräsidium vertreten, das den Kongress inhaltlich verantwortet.

Thematisch dreht sich die kommende Tagung um die Spannungsfelder, in denen sich Palliative Care oftmals bewegt. So soll der Diskurs geführt werden, wo es eine „Kultur der Sorge“ ganz besonders braucht, wie "Sorgehandeln" mit den bestehenden Qualitätsbegriffen erfasst und wie Palliativversorgung in allen Ebenen und Betreuungskontexten integriert werden kann. Dazu sind Einreichungen von Forschungs- und Praxisprojekten herzlich willkommen!
 

Call for Abstracts

Bis 30.09.2018 können Forschungs- aber auch Praxisprojekte eingereicht werden. Fünf Abstracts werden für einen Kurzvortrag ausgewählt, alle anderen angenommenen Einreichungen werden im Rahmen einer Posterpräsentation vorgestellt.

Das Vorabprogramm und mehr Informationen finden Sie unter www.palliativ.at

zurück zur Übersicht