Public Health, Versorgungsforschung und HTA

HomeDepartments Public Health, Versorgungsforschung und Health Technology Assessment Institut für Qualität und Effizienz in der Medizin

Institut für Qualität und Effizienz in der Medizin

Leiter des Instituts:

Univ.-Prof. Dr. med. Wolfgang Buchberger, MSc.

Mission Statement:

Das Institut für Qualität und Effizienz in der Medizin (IQEM) wurde am        1. September 2018 gegründet, um an der Schnittstelle zwischen Medizin, Ökonomie und Gesundheitswissenschaften neue Impulse für eine qualitativ hochwertige und effiziente Gesundheitsversorgung zu setzen. Der Fokus liegt dabei auf den patientennahen Prozessen, wobei besonderer Wert auf Interdisziplinarität und Interprofessionalität gelegt wird.

Der Lehr- und Forschungsbereich des Instituts umfasst folgende Schwerpunkte, die möglichst im engen Austausch mit weiteren an der UMIT vertretenen Disziplinen bearbeitet werden:

  • Qualitäts- und Risikomanagement auf betrieblicher und Systemebene;
  • Strategisches Management von Gesundheitseinrichtungen;
  • Planung und wissenschaftliche Begleitung von präventivmedizinischen Maßnahmen und Programmen;
  • Kosten-Nutzen- und Nutzen-Risiko-Analysen von medizinischen Interventionen;
  • Evaluierung von bestehenden und Entwicklung von neuen Versorgungsstrukturen- und Prozessen im ambulanten und stationären Versorgungsbereich (Gesundheitsversorgungsforschung);
  • Entwicklung und Evaluierung von neuen Berufsbildern und Tätigkeitsfeldern in den Medizinberufen.

Um eine hohe Praxisrelevanz in Lehre und Forschung zu gewährleisten, wird neben der universitätsinternen fächerübergreifenden Kooperation auch eine projektbezogene Zusammenarbeit mit verschiedenen Systempartnern im Gesundheitswesen, wie zum Beispiel Krankenhausträgern, anderen Gesundheitsdienstleistern oder Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft, angestrebt.